«

»

Jul 24

Beitrag drucken

Das Hebelhaus als außerunterrichtlicher Lernort

 

Auf Hebels Spuren  wanderten die Klasse 5c, ihr Klassenlehrer und die Deutschlehrerin ins Hebelhaus nach Hausen.

„Bi uns chasch au alemannisch schwätze“ , so hieß die Devise, als die Mundartautorin Frau KeilbachSchmittel eigene Geschichten, Gedichte und Lieder im Hebelhaus auf sehr lustige Art präsentierte.

Anschließend schrieben die Schüler der Klasse 5c eigene Mundartgedichte.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=259253