«

»

Jan 20

Beitrag drucken

Vorlesewettbewerb an der MORZ

Wie seit vielen Jahren fand auch in diesem Schuljahr an der Montfort-Realschule in Zell der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in den 6. Klassen statt. Im Vorfeld wurde in jeder Klasse ein Klassensieger gewählt und kurz vor den Weihnachtsferien traten die einzelnen Klassensieger gegeneinander an. Jeder durfte seinen eigenen, kleinen „Fanclub“ als Unterstützung zum Wettbewerb mitbringen. Die Teilnehmer mussten zuerst einen bekannten, vorbereiteten Text vorlesen und im Anschluss einen unbekannten Fremdtext. Josua Meier (6a) und Marina Suppinger (6b) lasen verschiedene Abschnitte aus „Harry Potter“ von J.K. Rowling und Jannis Walz (6c) wählte eine Passage aus Astrid Lindgrens „Die Brüder Löwenherz“. Die Jury – bestehend aus den Fachlehrern für Deutsch, der stellvertretenden Schulleitung Renate Metzler und unserem ehemaligen, stellvertretenden Schulleiter und Deutschkollegen Hermann Lederer – kürte den Schulsieger.

Von links auf dem Bild: Josua Meier 6a, Marina Suppinger 6b, Jannis Walz 6c

Die MORZ gratuliert Marina Suppinger aus der Klasse 6b zum Schulsieg und wünscht gutes Gelingen beim Regionalentscheid im Februar.

S. Hauser

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=615996