«

»

Jan 11

Beitrag drucken

7a bringt Ballade zum Hören

SchülerInnen aus der Klasse 7a tragen die Ballade „Die Brück‘ am Tay“ von Theodor Fontane vor. Darin geht es um ein historisches Zugunglück in Schottland im Jahr 1879. Die Ballade thematisiert die Katastrophe als ein Ereignis, in dem die Naturgewalt der menschlichen Technik überlegen ist. Die Figur „Johnie“ verkörpert den verbreiteten Glauben an die Beherrschbarkeit der Natur durch Technik. Sein Tod durch das Unglück stellt dieses Denken jedoch infrage. (kd)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=615006