Vortrag zum Coaching in der Lernwerkstatt

Wie können Schülerinnen und Schüler, die in der Lernwerkstatt arbeiten, noch besser begleitet und unterstützt werden? Dieser Frage ging am 11. November die Referentin Angelika Hake von der Hebelschule Schliengen in einem Vortrag nach.
Sie stellte den Lehrkräften der Montfort-Realschule verschiedene Modelle der Lernbegleitung vor. Die Veranstaltung diente der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts der Lernwerkstatt und des individuellen Lernens an unserer Schule.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=3382