Der Künstler Marek Puk und seine Kunst hautnah

Die Schüler der BK-Klasse 9b/e und ihre Kunstlehrerin D. Lederer waren beeindruckt von den Werken des Künstlers aus Schopfheim.

Marek Puk selbst führte die Gruppe durch die aktuelle Ausstellung, die noch bis zum 18.10.2015 in der Kulturfabrik in Schopfheim zu sehen ist.

Eine wirklich sehenswerte Kunstausstellung, die neben den aus einer einzigen Linie entwickelten „one – line – girls“ eine große Auswahl von unterschiedlichen künstlerischen Werken zeigt. Der Eintritt ist kostenlos, schaut doch einfach mal selbst in der Kulturfabrik (Johann-Grether-Straße) vorbei.

Viel Spaß!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=336626