«

»

Mrz 05

Beitrag drucken

„Alte Dame“ besucht die MORZ

Das „forum theater“ aus Wien gastierte am 5. März an unserer Schule. Eigens für die Neunt- und Zehntklässler wurde die Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt in der Stadthalle aufgeführt.

Das Stück ist Gegenstand der diesjährigen Abschlussprüfung im Fach Deutsch und geht der Frage nach, ob die Gerechtigkeit käuflich ist. Die Milliardärin Claire Zachanassian kommt nach vielen Jahren der Abwesenheit in ihre verarmte Heimatstadt Güllen zurück und setzt auf ihren Jugendfreund Alfred Ill ein beträchtliches Kopfgeld aus, da dieser sie einst verleugnete und damit in den Abgrund stürzte. Im Spannungsfeld zwischen Gier und Moral werden nun schonungslos menschliche Schwächen sichtbar, obgleich sich doch jeder auf seine eigene Weise als gerecht betrachtet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/wp/?p=109568