Elternakademie „Gefahren und Risiken im Umgang mit Medien“

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Veranstaltungsreihe Elternakademie 2021/22 geht in die nächste Runde.

Am Mittwoch, 11.05.2022, findet um 19:30 Uhr ein Abend zum Thema

Gefahren und Risiken im Umgang mit Medien statt.

Alltägliche Diskussionen über die meist nicht ausreichende W-LAN Nutzung oder der Wunsch nach Games mit einer FSK-Freigabe ab 16 Jahren sind in vielen Familien ein lästiges Dauerthema. Viele Erziehungsberechtigte sind mit der Nutzung und den verschiedensten Inhalten von digitalen Medien bei ihren Kindern verunsichert und oftmals beunruhigt.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung erhalten die Teilnehmenden wertvolle Informationen, um möglichen Gefahren und Risiken, welche mit dem Umgang von digitalen Medien besonders bei Jugendlichen verbunden sind, entgegenzuwirken.

Zugleich werden die Teilnehmenden über die wichtigsten Rechtsvorschriften im Umgang mit den digitalen Medien informiert und über die Konsequenzen einer Straftat aufgeklärt. Ein Schwerpunkt bilden die jugendgefährdenden Inhalte. Abgerundet wird die Veranstaltung mit konkreten Handlungstipps und Ratschlägen bezüglich der Nutzung von digitalen Medien.

Als Referenten sind Herr Ott sowie Frau Grässlin dabei. Herr Ott ist stellvertretende Leitung in der Suchtberatungsstelle Villa Schöpflin und Präventionsfachkraft. Seine Schwerpunktarbeit in der Villa Schöpflin liegt bei den Themen Medien und Cannabis. Frau Grässlin arbeitet bei der Polizei Lörrach als Präventionsfachkraft.

Die Veranstaltung findet online statt und kann daher bequem von zu Hause aus besucht werden.

Bitte um Anmeldung bei: peter.simon@caritas-loerrach.de

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Schulsozialarbeit:

stefanie.herrmann@caritas-loerrach.de

lenar.minubai@caritas-loerrach.de

 

Wir freuen uns auf eine lehrreiche und spannende Veranstaltung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/lenar/elternakademie-gefahren-und-risiken-im-umgang-mit-medien/

SMV-Aktionen zu Ostern

Über gleich zwei schöne Aktionen zu Ostern konnten sich die Schülerinnen und Schüler der MORZ freuen.

„SEND AN OSTERHAS´“

Kurz vor den Ferien wimmelte es in der MORZ nur so von kleinen Schoko-Osterhasen, versehen mit persönlichen Grüßen. Zuvor konnten die Schüler, aber auch Lehrkräfte diese in den Pausen an einem Stand der SMV für 1,50€ bestellen. Großen Dank gilt den Schülern der SMV, die sich mit dem örtlichen Schmidts Markt Zell wegen der Osterhasen in Verbindung setzten und es sich nicht nehmen lassen haben, auch am letzten Tag noch die allerletzten Osterhasen zu verteilen.

„MORZ-OSTERMARKT“

    

Am letzten Schultag vor den Ferien organisierte die SMV noch einen Ostermarkt, eine Ersatzveranstaltung für den Weihnachtsmarkt, der coronabedingt ausfallen musste. Die Klassen 5 – 10 konnten gestaffelt während der Unterrichtszeit den Ostermarkt besuchen. Die 5er und 6er machten hier den Anfang, den Abschluss bei hervorragendem Wetter bildeten die 10er. Neben den obligatorischen Essens- und Getränkeständen  – die Waffeln waren schon in der 2. Runde aus und es musste schnell Nachschub besorgt werden – konnten die Schüler sich auch bei einem der fünf Spieleaktionen der Klasse 7B/7C austoben. Viel Freude bereitete das Torwandschießen, bei dem die Sieger sogar selbstgebackene Häschen gewinnen konnten. Und auch die Lehrkräfte der MORZ ließen es sich nicht nehmen, ihr Können beim Bobbycar-Rennen unter Beweis zu stellen. Der Tag bildete den perfekten Start in die wohlverdienten Osterferien und darf gerne so wiederholt werden. Da sind sich alle einig.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/smv-aktionen-zu-ostern/

Es ist angerichtet! Start der praktischen Abschlussprüfungen

Die praktische Abschlussprüfung des Wahlpflichtfach AES besteht aus einem praktischen Teil und einem Prüfungsgespräch. Die SchülerInnen der Klasse 10 beschäftigten sich in diesem Jahr mit der Thematik „Kinderlebensmitteln“ und der damit verbundenen Bewertung unter verschiedenen Aspekten. Durch Lose wurden verschiedene Produkte zugeteilt und anschließend nach einer selbsthergestellten Alternative im Internet oder den eigenen Rezepten recherchiert. Mit dem ausgewählten Rezept und der Einkaufsliste in der Tasche durften die SchülerInnen ihre Lebensmittel im nahe gelegenen Schmidts Markt einkaufen und haben anschließend ihre Alternative in der Schulküche zubereitet. Am nächsten Tag reflektierten die SchülerInnen ihre Alternative und ihre Nahrungszubereitung vor den beiden Prüferinnen. Zum Schluss wurde in einem Prüfungsgespräch das Wissen abgefragt. Damit ist die erste Hürde ihrer AES-Abschlussprüfung überwunden.

Die Fachschaft AES wünscht allen Prüflingen viel Erfolg bei den schriftlichen Prüfungen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/es-ist-angerichtet-start-der-praktischen-abschlusspruefungen/

COMING SOON

In Kürze können die Schülerinnen und Schüler der MORZ in ihrer eigenen Schulbibliothek schmökern.

 

 

 

 

 

 

Nähere Infos folgen bald!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/coming-soon/

Elternakademie Oberes Wiesental 2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Bald startet eine neue Veranstaltungsreihe der Elternakademie Oberes Wiesental.

SchulsozialarbeiterInnen des Caritasverbandes Lörrach laden Sie herzlich zur ersten Veranstaltung zum Thema „Sexualisierte Gewalt – wie kann ich mein Kind schützen und stärken„.

Diese Verantstaltung findet am Donnerstag, den 31. März 2022, um 19:30 in Gymnasium Schönau statt.

Dieser Abend vermittelt ein Basiswissen zum Thema „Sexualisierte Gewalt“ sowie Hilfsangebote und
unterstützende Handlungsempfehlungen mit dem Ziel, Verdachtsmomente besser einschätzen und auf Signale Betroffener adäquat reagieren zu können. Die Referentin setzt sich außerdem anhand praktischer Beispiele mit der Frage auseinander, wie Prävention und Persönlichkeitsstärkung im Erziehungsalltag konkret gelebt werden können.

Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Unverbindliche Anmeldung erfolgt über eine der folgenden Email-Adressen:

peter.simon@caritas-loerrach.de

stefanie.herrmann@caritas-loerrach.de

lenar.minubai@caritas-loerrach.de

Flyer mit Information zu dieser und weiteren Veranstaltungen steht zum Herunterladen bereit,

siehe unten

EA_Flyer_2021_2022_E1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/lenar/elternakademie-oberes-wiesental-2022/

Start der Projektarbeit in Klasse 9

In diesem Schuljahr wird an der MORZ erstmals die Projektarbeit in WBS durchgeführt. Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 bedeutet dies, eine Woche lang selbständig in Gruppen ein von ihnen ausgewähltes Thema auszuarbeiten. Nicht ganz ohne ist die Zielsetzung der Projektarbeit: So sollen die Schülerinnen und Schüler ein Thema aus dem WBS-Unterricht mit einem zusätzlichen Fach verknüpfen und dabei eine der sog. Leitperspektiven berücksichtigen. So kommen am Ende Präsentationen zu Themen wie „Wie Werbung unseren Konsum beeinflusst“, „Die Entwicklung der Lohngerechtigkeit zwischen Mann und Frau“ oder „Wie viel verdienen Musiker eigentlich an Spotify, Youtube und Co.?“ zustande. Die Endnote, die sich aus der Bewertung der Planung, Durchführung, Präsentation und des anschließenden Gesprächs zusammensetzt, wird Teil der Jahresleistung in WBS. Für das G-Niveau ist sie sogar Bestandteil der Prüfung in Form einer zusätzliche Prüfungsnote.

Wir wünschen allen 9. Klassen weiterhin viel Erfolg bei ihrem Tun.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/start-der-projektarbeit-in-klasse-9/

Die MORZ setzt ein Zeichen für Frieden

Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium haben sich nach den Fasnachtsferien mit der Situation in der Ukraine beschäftigt. Als gemeinsames Statement der Schule haben sie freiwillig Hände für den Frieden ausgeschnitten, gezeichnet und gestaltet. Viele Schüler haben ihre Hände auch mit ihren persönlichen Gedanken und Botschaften verziert. Herausgekommen ist ein einzigartiges Kunstwerk: Den Eingangsbereich der Realschule ziert jetzt gut sichtbar für alle ein PEACE-Zeichen. Im Rahmen des Unterrichts wurde aber auch thematisiert, warum der Frieden in einer Schulgemeinschaft und den einzelnen Klassen von Bedeutung ist. Die vielen bunten Hände zeigen, wie vielfältig die Schule ist und repräsentieren doch eine Einheit.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/die-morz-setzt-ein-zeichen-fuer-frieden/

Närrisch startet die MORZ in die Fasnachtsferien

Eine Besonderheit zum Start in die Fasnachtsferien hat sich die SMV für die Schülerinnen und Schüler der MORZ ausgedacht. Sie veranstalteten erstmals einen „Maskenball“, der natürlich ganz coronakonform an der frischen Luft stattgefunden hat.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/zw/naerrisch-startet-die-morz-in-die-fasnachtsferien/

Rückblick: Der etwas andere „Tag der offenen Tür“ vor Ort

Am Freitag, den 18. Februar 2022, fand der „Tag der offenen Tür“ vor Ort in einem völlig neuen Format statt. Um interessierten Viertklässlern und ihren Familien einen Einblick in unsere Schule zu ermöglichen, konnte man sich ein Zeitfenster buchen, um unsere Schule hautnah kennen zu lernen.  Sechs Schülerteams, bestehend aus zwei Sechstklässlerinnen und einem Zehntklässler, standen hoch motiviert bereit und führten die einzelnen Familien durch die Schulgebäude. Die Schülerteams konnten den Besuchern, aus ihren eigenen Erfahrungen heraus, einen lebendigen Einblick in ihren Schulalltag an der MORZ geben.

Die Gäste wurden in der Aula empfangen und starteten hier mit den Schülerteams ihren Rundgang. Stationen des Rundgangs waren das Naturwissenschaftliche Stockwerk mit den Räumen für Biologie, Chemie, Physik sowie der Computerraum. Weiter ging es in das fünfte Stockwerk zum AES-Bereich und einzelnen Klassenzimmern. Auf diesem Rundgang erhielten die Familien auch Einblicke in die verschiedenen Arbeitsgemeinschaften unserer Schule. Offene Fragen konnten mit der Schulleitung direkt vor Ort angesprochen werden. Zu guter Letzt standen die Technik- und Kunsträume im Gerhard-Jung-Gebäude auf dem Programm.

Mit vielen neuen Eindrücken wurden die Viertklässler und  ihre Familien hier verabschiedet.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere tollen Schulguides – ihr habt das super gemacht!

————————-

Termin verpasst?

Kein Problem!

Unser interaktives Haus bietet Ihnen vielfältige Einblicke in den MORZ-Schulalltag.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/ba/rueckblick-der-etwas-andere-tag-der-offenen-tuer-vor-ort/

Anmeldung für die 5. Klasse an der Montfort-Realschule

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind an der Montfort-Realschule Zell anmelden möchten.

Die Anmeldetage für die neuen Fünftklässler SJ 2022/ 2023 sind an allen weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg vom 7. bis zum 10. März 2022. Bitte beachten Sie, dass uns die  Anmeldung bis 10. März 2022, 15 Uhr, vorliegen sollte.

Aufgrund der Corona-Lage sollten persönliche Kontakte weitestgehend reduziert werden. Wir bitten Sie daher, die vollständigen Anmeldeunterlagen in den Briefkasten der Schule einzuwerfen oder per Post an uns zu schicken.  Falls Sie eine persönliche Anmeldung wünschen oder Fragen haben, rufen Sie bitte unser Sekretariat, Tel.  07625/91100-0  an oder schreiben eine Email an info@morz.de.

Für die Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular- das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden
  • Blatt 3 und 4 der Grundschulempfehlung im Original 
  • eine Kopie der Geburtsurkunde 
  • Nachweis über bestehende Masern-Immunität 
  • Datenschutzerklärung – die Datenschutzerklärung kann hier heruntergeladen werden

Weitere Anmeldeunterlagen (Anmeldung Ganztagesschule oder Befreiungsantrag 3. Kind Fahrkarte) finden Sie  hier ->  Eltern + Schüler -> Anmeldung  für die fünfte Klasse

Den ausführlichen Elternbrief für die Schulanmeldung finden Sie hier .

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.morz.de/allgemein/sekretariat/anmeldung-fuer-die-5-klasse-an-der-montfort-realschule/